· 

Apfel-Zwiebel-Couscous

Zutaten

(für 2  Portionen)

  • Salz
  • 125 g Couscous
  • 2 Zwiebeln (ca. 100g)
  • 6 Stiele Minze
  • 1 kleiner Apfel (ca.150g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 75 ml klassische Gemüsebrühe
  • 6 Garnelen (ohne Kopf und Schale, a ca. 30g)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Wasser mit einer Prise Salz aufkochen, Couscous einrühren und zugedeckt 10 Minuten aufquellen lassen. Inzwischen die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Minuten andünsten. Die Apfelstücke zugeben und kurz mitmüssten. Couscous mit einer Gabel etwas auflockern. Couscous, Minze und Brühe zum Zwiebelgemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen in einem Sieb kurz abspülen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Eine Grillpfanne erhitzen, das restliche Öl hineingeben und die Garnelen darin von jeder Seite 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen mit dem Apfel-Zwiebel-Couscous anrichten.