· 

Fitness-Bananenbrot

Hast Du mal wieder Lust auf ein richtig leckeres und selbstgebackenes Brot? Wir empfehlen Dir ein Bananenbrot ohne zusätzlichen Zucker.

Super geeignet für ein gesundes Frühstück, eine Zwischenmahlzeit oder auch für einen kleinen Snack!

 

Zutaten:

  • 3 (sehr reife) Bananen
  • 1 Apfel
  • 2 Eier
  • 50 g Haselnüsse
  • 1 EL Kokosöl
  • 150 g Mehl - evtl. Dinkelvollkornmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Salz

Heize den Ofen auf 180° vor und lege die Kastenform mit Backpapier aus, oder fette sie mit Butter ein.

Schäle zuerst die Bananen und entkerne den Apfel. Anschließend werden die Bananen und der Apfel zusammen mit den Eiern püriert. Die Nüsse werden zerkleinert und dazu gemischt . In einer weiteren Schüssel werden die trockenen Zutaten vermischt und das Bananenpüree untergerührt. Im Anschluss wird der Teig in die Form gefüllt und für 45 Minuten gebacken. Das Brot ca. 20 Minuten abkühlen lassen.
Nach dem Abkühlen sollte es luftdicht aufbewahrt werden, da das Brot sonst austrocknen könnte.

Nach Belieben könnt ihr das Rezept mit Apfelmus oder Puderzucker kombinieren.

  • Die Bananen sollten sehr reif sein, damit sie Deinem Brot die benötigte Süße geben und Du keinen zusätzlichen Zucker benötigst
  • Bei einer veganen Variante könnt ihr das Ei gegen Pflanzenöl und noch mehr Bananen austauschen

 

Das Brot ist nicht nur gesund. Es duftet, schmeckt und liefert Dir Energie für den Tag!