· 

Trainingstipps des Monats - Ernährung

Ernährung

 

Unter Ernährung verstehen wir die Aufnahme von Nahrung - die Zufuhr von festen und flüssigen Lebensmitteln.

 

Neben der Sauerstoffaufnahme ist Essen und Trinken lebensnotwendig.

Unser Organismus besteht zu ca. 60% aus Wasser, zu ca. 17% aus Protein, zu ca. 16% aus Fett und zu ca. 6% aus Mineralstoffen und Kohlenhydraten in Form von Glykogen (300-400g).

 

Diese Zusammensetzung des Organismus erfordert eine regelmäßige Zufuhr dieser Nährstoffe. Die Nährstoffe werden vom Organismus für körperliche Leistungsfähigkeit, Wachstum, sowie für die Gesundheit benötigt.

Aber nicht alle Nährstoffe sind Nahrungsenergieträger. Wasser liefert beispielsweise keine Nahrungsenergie ist dennoch essenziell. Ballaststoffe liefern ebenfalls keine Energie, diese sind jedoch funktionsfördernd.

 

Neben dem Energiegehalt ist die stoffliche Qualität eines Nährstoffes von hoher Bedeutung. Es gibt sogenannte unentbehrliche und entbehrliche Nahrungsbestandteile. Unter den unentbehrlichen Nahrungsbestandteilen versteht man Substanzen, welcher der Körper nicht selber herstellen kann, die für den Stoffwechsel jedoch zwingend benötigt werden. Anders ist es bei den entbehrlichen Nährstoffen. Diese ersetzen sich in Ihrer Bedeutung und Wirkung gegenseitig.

 

Du willst mehr über Ernährung wissen? Dann melde Dich bei deinem Trainerteam.