KÜRBISSUPPE

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 300 ml Wasser
  • 200 ml fettarme Milch
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel fein würfeln. Hokkaido-Kürbis waschen, putzen und die Kerne mit einem Löffel entfernen. 

Wasser und fettarme Milch zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen lassen. 

Suppe fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.


Tomatensuppe

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 2 kg Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Tomaten abspülen, die Stielansätze entfernen und in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen, halbieren und fein würfeln. 

Öl in einen Topf geben und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomatenstücke und Tomatenmark dazugeben, kurz mit

dünsten und salzen. 500ml Gemüsebrühe dazu gießen und alles im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze etwa 10-15 Minuten 

kochen lassen. Die stückige Tomatensuppe durch ein feines Sieb streichen. Tomatensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Blumenkohl-broccolisuppe

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 1 Blumenkohlkopf
  • 300 g Broccoli
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Margarine
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Blumenkohl und Broccoli waschen und in Röschen teilen. Zwiebel schälen und fein hacken. Margarine in einem Topf erhitzen.

Zwiebeln, Blumenkohlröschen und Broccoli andünsten. Gemüsebrühe aufkochen. Blumenkohl und Broccoli dazugeben und bei

schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist und dann alles pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Möhren-Kokos-Suppe

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 750 g Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Lauchzwiebel
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Mango
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Chili
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Öl

Zubereitung

Die Möhren schälen und würfeln.  Zwiebeln schälen und fein hacken. Möhren, Ingwer und Zwiebeln in heißem Öl anbraten.

Die Brühe dazugeben, aufkochen und 10 Minuten im geschlossenen Topf kochen. Inzwischen Mango schälen, das Fruchtfleisch

vom Kern schneiden und würfeln. Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Chilischote der Länge nach halbieren und die Kerne herauskratzen.

Lauchzwiebeln und Chilischote schräg in Ringe schneiden. Die Hälfte der Möhren aus der Suppe nehmen. Restliche Möhren in der Brühe mit einem Schneidstab pürieren. Möhrenwürfel und Kokosmilch in die Suppe geben. Die Mangowürfel, Chili- Lauchzwiebelringe in der Suppe erhitzen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Erbsensuppe

Zutaten

(für 4 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 80 g mehlig kochende Kartoffel
  • 300 g tiefgefrorene Erbsen 
  • 2 EL Butter
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln und Kartoffeln darin andünsten. Erbsen in den Topf geben und kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen  und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.